Vorlesen lassen
Lesedauer 3 Minuten

Hallo Cooper-Freunde,

neben dem arbeitstäglichen Routineabläufen, war es wieder das Wochenende, was die schönen Abwechslungen brachte.

Am Freitag in Mahlsdorf bei Cooper-Mum und am Sonnabend Standortwechsel nach Müggelheim.

Am Sonntagmorgen guckte ich aus dem Terrassenfenster und sah für mich einen neue Welt. Es war sehr hell und weiß. Cooper-Mum erklärte mir, dass das Schnee heißt und dass man darin oder damit ganz prima spielen kann. Nach dem Erklären kam auch gleich die praktische Anwendung bei meiner Morgenrunde.


Hunderunde – Müggelheimer Fellnasen

Heute war ich mal wieder bei der Müggelheimer Fellnasen-Hunderunde und diesmal in einem anderen Gebiet. Wobei das Gebiet mir, Cooper-Mum & Dad wohl bekannt ist.

Es gin ging in das Gelände rund um den Gosener Kanal, wo ich als „Jungspund“ ausgeführt wurde (besser ausgeführt werden musste, weil ich ja nicht so richtig in meiner Hood spazieren gehen wollte – das hat sich natürlich seit langer Zeit gelegt).

Da unsere Stammroute der Gruppe zu kurz war, wechselten wir auch mal auf die andere Seite des Kanals. Eigentlich wollten wir, nahe der dort ansässigen Revierförsterei, durch das Naturschutzgebiet (natürlich angeleint) streifen. Leider wurden wir mit mehreren Schildern „dringlich“ darauf hingewiesen, dass wir besser nicht diesem Wunsch nachkommen sollten, weil „Betreten verboten!“.

Nun gut, dann eben nicht und es ist ja nicht so, dass wir keine Alternativen hätten/hatten und so wechselten wir einfach wieder die Straßenseite und erkundeten die südliche Seite des Gosener Kanals ….. auch schön.

Es war wieder eine schöne Tour mit den zwei- und vierbeinigen Begleitern. Funfakt am Rande: das kalte Wasser vom Seddinsee bzw. angrenzenden Kanal wird für mich immer mehr auch zum Spiel- und Tummelplatz. Tja, wir Labradore kommen ja nun mal aus den nördlichen Gefilden und daher kein Ding für uns.


Hier wieder meine Gewichtsentwicklung. Am Tag des Wiegens waren wir alle erstaunt, denn was wir da sehen „mussten“ gefällt mir so mal gar nicht. Ein Zuwachs von gerade mal 2 Tafeln Schokolade (2x 100g), dass kann es ja wohl nicht sein. Ich habe mit Cooper-Dad schon ein ernstes Wort geredet, da ab sofort der Napf besser gefüllt sein darf 😉

Coming soon

So ihr Lieben, das war es erstmal, zugegeben heut etwas kürzer. Bleibt trotzdem weiterhin gespannt – und mir gewogen.

Wuffwuff

Euer Cooper